Vortrag: Kultur – Gehirn – Künstliche Intelligenz. Ein spannendes und spannungsreiches Verhältnis

Aus der Veranstaltungsreihe "Die Sehnsucht hat's getrieben" – Kunst und Geschichte auf Schloss Stolzenfels

Der Vortrag von Prof. Dr. Winfried D'Avis behandelt zwei Fragen. Erstens: Kann Kultur vollständig mit den Mitteln der Hirnforschung erklärt werden? Zweitens: Ist die menschliche Fähigkeit, Kultur zu schaffen, durch Künstliche Intelligenz ersetzbar? Die Begründung, warum beide Fragen mit „Nein“ beantwortet werden, erfahren Sie an diesem spannenden Abend!

Winfried D’Avis war associate Professor  an der J.W. Goethe-Universität, Professor an der Hunan-University und hatte Gastprofessuren in Perugia und Klagenfurt. Er ist Autor von 7 Büchern. Schwerpunkte: Logik der Forschung, Kognitionswissenschaft und Theorie der Informationsgesellschaft.

Ort: Vortragsraum (Klause)
Dauer: ca. 1 Stunde (+ Diskussion)
Kosten: freier Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter 0261 6675 1533 oder bsa.anmeldung(at)gdke.rlp.de