Frauen – Flechten – Formen. Kunsthandwerk aus Ruanda

Wechselausstellung

Landesmuseum Koblenz | Haus der Kulturgeschichte
3. Juni bis 1. November 2017

Die Ausstellung präsentiert die Vielfalt und den Reichtum des zeitgenössischen ruandischen Kunsthandwerks und dessen Entstehung. Sie lädt die Besucher ein, auf diesem Weg das rheinland-pfälzische Partnerland Ruanda  kennenzulernen. Im Mittelpunkt stehen Flechtkunst und Imigongo, eine Reliefkunst aus Naturmaterialien. Das Kunsthandwerk ermöglicht verwitweten Frauen, den Lebensunterhalt zu verdienen. Zudem arbeiten unterschiedliche Ethnien in Kooperativen zusammen. Dies soll zur gesellschaftlichen Aussöhnung nach dem Völkermord 1994 beitragen. Die Ausstellung zeigt auch, wie heutige Modedesigner die traditionellen Muster aufgreifen und modern umsetzen.In der ersten Juni-Woche fertigen zwei Frauen aus Ruanda Imigongo in der Ausstellung und die Besucher können deren Entstehung miterleben.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Malu Dreyer, der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz. 
In Kooperation mit Partnerschaft Rheinland-Pfalz/Ruanda e.V.

Begleitprogramm

Führung durch die Wechselausstellung

Für: Gruppen (10–20 Personen oder Schulklassen)

Dauer: ca. 45 Minuten

Preise: Festungseintritt + 40,00 € / Gruppe (Führung)

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!

Für Kindergärten und Schulklassen

Nach einer Führung durch die Ausstellung, in der Ihr verschiedene Kunsthandwerke entdecken  könnt, werdet Ihr selbst kreativ:

  • Schmuck: Ihr fertigt euch eine Kette aus selbst gerollten Papierperlen an (ab Klasse 3)
  • Ruandische Mode: Ihr bedruckt euer T-Shirt mit ruandischen Formelementen (ab Klasse 5, bitte weißes T-Shirt mitbringen!)

Dauer: jeweils ca. 90 Minuten

Preise: Festungseintritt + 1,00 € / Person Materialpauschale + 40,00 € / Gruppe

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!

Ruandische Flechtkunst

In einer Führung durch die Ausstellung lernen Sie Zeugnisse ruandischer Flechtkunst kennen und erfahren dabei etwas über deren Qualität und Fertigungsdauer sowie über das moderne Ruanda.
Im anschließenden Workshop werden Sie in die Flechttechnik eingeführt und interpretieren sie in neuen Formen. So stellen Sie sich hier moderne Tischsets, Weinhalter oder Brotkörbchen her und können diese mit der erlernten Fertigkeit zuhause in Anzahl oder Form erweitern.
Die Kursleiterin Louise-Gérard Umogiraneza ist eine ausgewiesene Expertin für Flechtkunst und hat in Ruanda vielen Frauenkooperativen diese Techniken vermittelt.

Für: Erwachsene (maximal 15 Personen)

Termin: Sa, 26. August 2017

Dauer: 10-17 Uhr

Preise: 30 € (inkl. Festungseintritt)

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261/ 6675 1510
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!


Tanzworkshop: Trommel-Tanz-Tradition

Nach einer Führung durch die Ausstellung werden Sie die Gelegenheit haben, ruandischen Tanz zu erleben. Unter der Leitung von zwei ruandischen Frauen und mit Begleitung von Trommeln und Gesang werden Sie typische Bewegungen aus ruandischen Frauentänzen selber ausprobieren können.
Bitte bringen Sie sportlich-bequeme Kleidung mit.

Für: Erwachsene (maximal 15 Personen)

Termin: Sa, 1. Juli 2017

Dauer: 9.45-12 Uhr

Preise: 10 € (inkl. Festungseintritt)

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1537
E-Mail: cecile.thumann[at]gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!

„Rollen- Färben-Schmücken. Papierperlen selbst gemacht“

Für: Mädchen und Jungen ab 8 Jahren mit ihren Eltern/Großeltern

Dauer: 10.00 – 13.00 Uhr

Termine:
Sommerferien: 5. und 6. Juli 2017
Herbstferien: 4. und 5. Oktober 2017

Preise: 12,00 € / Person + Festungseintritt

Anmeldung: erforderlich bei der Museumspädagogik des Landesmuseums Koblenz
Tel.: 0261 6675 1512
E-Mail: museumspaed.lmk(at)gdke.rlp.de

Buchungen sind eine Woche im Voraus erforderlich und verbindlich!